> Homepage * > Galerie * > Steckbrief * > Kinderseite * > Wohlfühlstraße *


** Dies ist meine Gedankenecke **
Das kleine private Forum gibt es nicht mehr.

Wenn Du Anregungen oder Fragen hast ... oder Dich einfach mit mir austauschen möchtest, kannst Du mir gern eine Mail zusenden.
sabinehamann@foni.net
Forum > Zeit für Veränderungen I > Methoden-Erklärungen > offenbaren, beraten, wahrsagen - mit den Steinen
Hier erkläre ich einige Methoden aus den Bereichen "alternative Heilverfahren", und "schamanische Methoden".
Außerdem habe ich hier einige Beratungstools erklärt.

- Meine Erfahrungen, Gedanken und Anregungen!
In diesem Board befinden sich 22 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Corona.


Corona  offenbaren, beraten, wahrsagen - mit den Steinen Zitat
20.11.2015 - 22:52 Uhr
2536 Posts
Einsiedlerin

Einführung:

Seit tausenden von Jahren existieren Steinkreise auf unserer Erde.
Steine gehören zu den ältesten "Wesen" unserer Erde.
Sie haben viel erlebt und können viel erzählen.
Deshalb nutzten schon unsere Vorfahren die Erfahrungen der Steine.

Schamanen auf der ganzen Welt verwenden auch heute noch naturbelassene Steine für Weissagungen.

Durch das Steinorakel wird Verborgenes aufgedeckt, Situationen und Handlungen werden ergründet und die Zukunft kann entschlüsselt werden.

Das Steinorakel beantwortet Fragen, hilft den richtigen Lebensweg zu erkennen, wichtige Entscheidungen zu treffen und auch Blockaden werden erkannt.

Die "flüsternden Steine" sind dadurch eine sehr faszinierende Hilfestellung für alle Lebensbereiche. Es kann somit Klarheit schaffen und Lösungswege aufzeigen.

Allein schon die unbewusste Auswahl des eigenen ganz persönlichen Steines macht entsprechende Aussagen. Unser Unterbewusstsein signalisiert ganz genau, welcher Stein in Frage kommt.





Editiert von Corona am 21.11.2015 um 22:06 Uhr
!!! Jede Form der Verbreitung meiner Beiträge



- zum Beispiel durch Mails, Kopien in anderen Foren oder durch die Verbreitung über Facebook -



untersage ich hiermit ausdrücklich !!!




Verlinken ist allerdings gern gesehen!


Corona  Re: offenbaren, beraten, wahrsagen - mit den Steinen Zitat
20.11.2015 - 23:11 Uhr
2536 Posts
Einsiedlerin

unterschiedliche Stein-Orakel-Methoden:

Es gibt verschiedene Methoden, um mit den Steinen zu beraten.
Manche Menschen ziehen sich zum Beispiel nur einen Stein, andere werfen mehrere Steine in einen gezogenen Kreis.

Einige Menschen stellen nur "Ja-Nein-Fragen", andere führen mit den Steinen eine Art Aufstellungsarbeit durch.

Schamanen/Heiler gingen früher, wenn sie ein Problem oder Fragen hatten, in die Natur. Sie gingen so lange bis sie ihr Problem oder ihre Frage genau formuliert hatten. Dann schauten sie sich nach einem Stein um, setzten sich hin und stellten dem Stein die Frage/n.
Gedeutet wurde die Botschaft der Steine aus dem Bauch heraus, wobei die Signatur* des/der Steine oft eine große Rolle spielte.

Doch auf ihr Bauchgefühl wollen immer weniger Menschen hören und so wenden sie sich heute mehr und mehr den Orakelkarten zu, für deren Deutung es hilfreiche Bücher gibt.



Werkzeug:

Das Hilfsmittel/Werkzeug eines Steindeuters sind die Steine. Mehr benötigt er nicht.

Manche nutzen dazu Steine aus ihrer Region, andere schwören auf ihre Heilsteine/Edelsteine.
Die Nutzung der Edelsteine erleichter die Orakelarbeit, da es inzwischen auch Bücher über Heilsteine gibt.




Editiert von Corona am 20.11.2015 um 23:24 Uhr
!!! Jede Form der Verbreitung meiner Beiträge



- zum Beispiel durch Mails, Kopien in anderen Foren oder durch die Verbreitung über Facebook -



untersage ich hiermit ausdrücklich !!!




Verlinken ist allerdings gern gesehen!


Corona  Re: offenbaren, beraten, wahrsagen - mit den Steinen Zitat
20.11.2015 - 23:59 Uhr
2536 Posts
Einsiedlerin

Meine Methode:
Ich nutze für meine Steinarbeit die energiereichen und heilkräftigen Steine der Ostsee - meine "Flüstersteine", die ich mit Hilfe der Signaturenlehre* deute.

Für meine Steinarbeit benötige ich 9 Steine
Ein Stein ist der sogenannte "Personenstein", von dem aus ich die Deutung starte.

Jeder meiner Flüstersteine hat seinen ganz eigenen Namen. So gibt es den Inselstein, den Streitstein usw.. Wenn ich für andere Menschen die Flüstersteine nutze, ist es aber wichtig, auch auf ihre eigenen Eingebungen und Steinbeschreibungen zu achten.

Zusätlich nutze ich manchmal auch mein Orakeltuch, auf dem ich einen Kreis gezogen habe. - So erspare ich mir die dauernde Neuziehung eines Kreises.

(Im Grunde ist ein Kreis aber nicht notwendig. Man kann die Steine auch ohne Kreisziehung deuten. Aber der Kreis erleichtert etwas meine Arbeit.)


So arbeite ich mit den Steinen:
Ich setze mich auf den Boden, denn wenn man mit mehreren Steinen arbeitet, ist dies einfach praktischer. Die Steine können nicht unkontrolliert vom Tisch fallen. Außerdem habe ich so eine bessere Verbindung mit Mutter Erde.

Wenn ich in einem Gebäude bin, breite ich das Orakeltuch aus. (In der Natur ziehe ich einen Kreis im Sand.

Ich (oder die Person, die eine Botschaft bekommen möchte), formuliert das Problem bzw. die Frage kurz und unmissverständlich.

Danach werden alle 9 Steine vom Fragesteller selbst in beide Hände genommen.

Die Hände werden etwa auf die Mitte des Kreises gerichtet - fast auf Herzhöhe.

Dann einfach die Hände öffnen.

Steine, die außerhalb des Kreises fallen, werden nicht gedeutet.

Man schaut, wo der Personenstein liegt und deutet die anderen Steine der Reihe nach - vom Personenstein ausgehend.

Steine, die nahe am Personenstein liegen, sind zur Zeit wichtiger, als Steine, die weiter weg sind.




>>> mehr über die Signaturenlehre * >>>







Editiert von Corona am 30.11.2015 um 18:35 Uhr
!!! Jede Form der Verbreitung meiner Beiträge



- zum Beispiel durch Mails, Kopien in anderen Foren oder durch die Verbreitung über Facebook -



untersage ich hiermit ausdrücklich !!!




Verlinken ist allerdings gern gesehen!