> Homepage * > Galerie * > Steckbrief * > Kinderseite * > Wohlfühlstraße *


** Dies ist meine Gedankenecke **
Das kleine private Forum gibt es nicht mehr.

Wenn Du Anregungen oder Fragen hast ... oder Dich einfach mit mir austauschen möchtest, kannst Du mir gern eine Mail zusenden.
sabinehamann@foni.net
Forum > Zeit für Veränderungen I > Methoden-Erklärungen > Farben - Farbenergie
Hier erkläre ich einige Methoden aus den Bereichen "alternative Heilverfahren", und "schamanische Methoden".
Außerdem habe ich hier einige Beratungstools erklärt.

- Meine Erfahrungen, Gedanken und Anregungen!
In diesem Board befinden sich 22 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Corona.


Corona  Farben - Farbenergie Zitat
22.8.2016 - 15:24 Uhr
2536 Posts
Einsiedlerin

Schon früh in der Geschichte der Menschheit wurde mit Farben in der Heilkunde experimentiert.
Kranke wurden mit farbigen Pasten bestrichen oder in farbige Tücher eingewickelt.

Manchmal nutze auch ich die Kraft der Farben für meine Einzelgespräche oder für meine Seminare.
In den Seminaren "individuelle intuitive Traumdeutung", "Signaturenlehre", "Flüstersteine" und "KräuterKarten-Legung" spielen die Farben eine große Rolle.

Wir nehmen die Schwingungen der Farben hauptsächlich über unsere Augen auf und dafür benötigen wir das Licht, denn Farben werden vom Licht "getragen".
Farbenergie kann man aber auch über das Essen und über die Haut aufnehmen.

Farben haben eine rational-funktionale Eigenschaft, die uns gewisse Dinge signalisiert (z. B. Warnung) und eine irrationale Eigenschaft, die unsere Gefühle bestimmt, ohne dass wir dies bewusst bemerken.
Manche von ihnen geben uns ein Urlaubsgefühl und machen uns froh,
helfen beim Entspannen oder Kraft tanken. Andere verursachen vielleicht leichte Beklemmungen oder Ablehnung.

Die Farbempfindung entsteht erst in uns selbst und sie unterliegt vielen verschiedenen Einflüssen. Wie wir Farbe wahrnehmen und bewerten hängt von unserer Aufnahmebereitschaft ab, aber auch vom Charakter, den Lebenserfahrung, der Bildung, dem sozialen Umfeld, der Kultur und sogar von der Religion.

Zitat:
Beispiele

Die Farbe ROT - wahrgenommen/bewertet unter Berücksichtigung der Lebenserfahrung.

Annika ist frisch verliebt. Bei ihr löst diese Farbe ein wohliges Gefühl aus. Sie sieht vor ihrem geistigen Auge viele rote kleine Herzchen.

Peter hatte vor einigen Monaten, zusammen mit seinem Freund, einen schweren Motorradunfall. Rot löst bei ihm die Erinnerung an das viele Blut aus und daran, dass sein Freund am Unfallort verblutet ist.
************************


Die Farbe GELB - wahrgenommen/bewertet unter Berücksichtigung zeitlich-kultureller Aspekte.

Es gab eine Zeit in Europa, in der diese Farbe als die Farbe der Huren galt.
Freudenmädchen trugen ein gelbes Gewand oder einen gelben Gürtel. Gelb galt als eine Art "Uniformfarbe" für Freudenmädchen.

In China war die goldgelbe Farbe der Kleidung früher ein Zeichen der Macht. Nur der allerhöchste Herrscher durfte diese Farbe tragen. (Ähnlich wie die purpurfarbenen Gewänder der Mächtigen früher in Europa.)
************************


WEISS und SCHWARZ - wahrgenommen/bewertet unter Berücksichtigung der Religion

Im Buddhismus und Hinduismus gilt die weiße Farbe als absolute Trauerfarbe, während viele Christen sich auch heute noch oft schwarz kleiden bei Beerdigungen und während der Trauerzeit.
************************


Übrigens: Etwa ab 1940 kleidete man seine Mädchen mit rosafarbenen Kleidern und Schleifchen. Blau war hingegen die Farbe der Jungs.
Noch heute kleiden viele ihre Babys in den "passenden" Farben.

Doch das war nicht immer so.

ROSA leitete sich von ROT ab, einer kraftvollen und durchsetzungsstarken Farbe.
Rosa wurden früher deshalb die Jungs gekleidet.

Die Mädchen trugen früher blaufarbene Kleidchen, da der Schleier der Jungfrau Maria in dieser Himmelsfarbe gestrahlt haben soll.


... So viel zur Wahrnehmung und (Be)Deutung von Farben ...



Editiert von Corona am 22.8.2016 um 16:37 Uhr
!!! Jede Form der Verbreitung meiner Beiträge






- zum Beispiel durch Mails, Kopien in anderen Foren oder durch die Verbreitung über Facebook -






untersage ich hiermit ausdrücklich !!!







Verlinken ist allerdings gern gesehen!