Home | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login
Forum > Zeit für Veränderungen II > Hindernisse > haarige Sache
Kleine und große Hindernisse - Krankheit, Trauer und Frust. Hilfreich oder niederschmetternd?
In diesem Board befinden sich 5 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Corona.
Seite 1 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


Corona ist offline Corona  haarige Sache Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Homepage
3.5.2017 - 16:51 Uhr
2536 Posts
Einsiedlerin


Leider hatte ich kleine gesundheitliche Schwierigkeiten.

Nach einer Mini-Hautverletzung am Kopf bekam ich eine winzige eitrige Stelle, die sehr juckte. (Ein Zweig kratzte mir den Kopf bei der Gartenarbeit auf.)
Außerdem habe ich seit einiger Zeit auch eine etwas trockene Kopfhaut, was den Juckreiz noch verstärkte.

Ich habe, mit allerlei Mitteln versucht, die Stelle heilen zu lassen.
Doch immer, wenn alles gerade heilen wollte, kratzte ich es mir in den Nächten wieder auf. *grmpf*

Da diese Stelle am Narbenrand (ich hatte ja mal einen Hirntumor) lag, tat es besonders weh. Die Narbe reagierte äußerst empfindlich.

Nun bin ich dann doch wieder bei einem Arzt gewesen, obwohl ich ja seit über einem Jahr Ärzte meide.
(Ich habe ja schon von meinen Schwindelänfällen und Krämpfen berichtet und über meine Erfahrungen mit den Ärzten, in dieser Extremsituation.)

Also habe ich mir einen Hautarzt ausgesucht, der keine ellenlange Warteliste (meist 3-5 Monate) hatte.
Ich kam in die sogenannte "offene Sprechstunde" und musste etwa zwei Stunden warten.
Auf einem Fragebogen musste ich genau meine Beschwerden beschreiben.
Leider war ich dann nur etwa zwei Minuten beim Arzt drin.
Es blieb keine Zeit für eigene Fragen.

Er schaute auf den Fragebogen, dann auf die Stelle und schrieb gleich zwei Sachen auf, die ich nehmen sollte.

Beide Medikamente wurden in der Apotheke nebenan angerührt.

Ich bekam antibiotische Tropfen, die auch gegen den Juckreiz helfen.
Diese musste ich täglich in meine Kopfhaut einmassieren.

Außerdem sollte ich täglich meine Haare mit einem speziell für mich angerührten Shampoo waschen.

Diagnose-Zitat:
"Es handelt sich wahrscheinlich um Bakterien, die jeder von uns auf seiner Haut hat. Diese sind bei Ihnen aus dem Gleichgewicht geraten. - Vielleicht durch beginnende Wechseljahre."



Ich war ein braver Patient und habe die Mittel ausprobiert.
250 ml antibiotische Tropfen zum Einreiben erschienen mir zwar als eine riesige Menge, aber
nachfragen konnte ich ja nicht. In der Apotheke wurde nur mit den Schultern gezuckt.

Vom Spezialshampoo habe ich fast doppelt so viel bekommen und täglich genutzt.
Nun habe ich aber noch ganz viel übrig.

Die Miniwunde ist gut verheilt, aber die Anwendung der Mittel hat noch mehr bewirkt:

- Meine Kopfhaut ist noch trockener geworden und juckt jetzt häufiger.
- Meine Haare gleichen eher dünnem Stroh und lassen sich kaum bürsten.
- Das Haar verlangt nun weiterhin täglich nach Shampoo, da es gleichzeitig an den Haaransätzen extrem fettig aussieht.



Dabei kam ich bisher mit meiner Methode der Haarwäsche ganz gut klar.
>>> Ohne Shampoo - ohne ungesunde Zusatzstoffe - alternative Haarpflege >>>

*seufz*

OK, trocken war die Kopfhaut ja schon vorher etwas und mir scheinen meine Haare auch dünner geworden zu sein ... Vielleicht ja wirklich beginnende Wechseljahre ... Ich werde 50!

... Doch so gefallen mir meine Haare nun gar nicht mehr.


Editiert von Admin am 3.5.2017 um 23:16 Uhr
!!! Jede Form der Verbreitung meiner Beiträge






- zum Beispiel durch Mails, Kopien in anderen Foren oder durch die Verbreitung über Facebook -






untersage ich hiermit ausdrücklich !!!







Verlinken ist allerdings gern gesehen!


Seite 1 nach oben

Forenauswahl:

 Members online mehr Infos
Login: 
Passwort: 
 
Login speichern

Passwort vergessen?

User online: keiner


 Neue Beiträge mehr Infos
Lern-Fit in 100 Sekunden
31.10.2017-18:44 Uhr
von Corona

Re: Ruhe, Achtsamkeit und Konzentration
31.10.2017-18:21 Uhr
von Corona

kleine Motorik-Spielchen
31.10.2017-18:06 Uhr
von Corona

Re: Ahnenfest - Asenblod - Halloween
29.10.2017-19:43 Uhr
von Corona

Re: Ahnenfest - Asenblod - Halloween
23.10.2017-22:22 Uhr
von Admin

Re: Ahnenfest - Asenblod - Halloween
4.10.2017-18:14 Uhr
von Corona

Re: Ahnenfest - Asenblod - Halloween
4.10.2017-15:49 Uhr
von Corona

Re: Ahnenfest - Asenblod - Halloween - Samhain ???
4.10.2017-15:44 Uhr
von Corona

Re: Ahnenfest - Asenblod - Halloween
4.10.2017-15:32 Uhr
von Corona

Ahnenfest - Asenblod - Halloween
4.10.2017-14:59 Uhr
von Corona



 neue Themen mehr Infos
Lern-Fit in 100 Sekunden
31.10.2017-18:44 Uhr
von Corona
88 x gelesen
0 Antwort(en)

kleine Motorik-Spielchen
31.10.2017-18:06 Uhr
von Corona
82 x gelesen
0 Antwort(en)

Ahnenfest - Asenblod - Halloween
26.9.2017-22:00 Uhr
von Corona
645 x gelesen
8 Antwort(en)

Veränderungen - ganz einfach?
17.6.2017-13:54 Uhr
von Corona
354 x gelesen
0 Antwort(en)

barfuß - gesund Geld gespart
16.5.2017-21:22 Uhr
von Corona
1375 x gelesen
9 Antwort(en)

haarige Sache
3.5.2017-16:51 Uhr
von Corona
397 x gelesen
0 Antwort(en)

Bruder Baum
30.4.2017-15:13 Uhr
von Corona
474 x gelesen
1 Antwort(en)

Beltane / Walpurgisnacht / Winnemânôt / Thrimilchi
29.4.2017-2:17 Uhr
von Corona
500 x gelesen
1 Antwort(en)

Frühlingsbeginn
2.3.2017-17:09 Uhr
von Admin
2726 x gelesen
13 Antwort(en)

Ohne Shampoo - ohne ungesunde Zusatzstoffe - alternative Haarpflege
28.2.2017-22:53 Uhr
von Admin
1135 x gelesen
4 Antwort(en)



 Top Foren mehr Infos
» Methoden-Erklärungen
   Beiträge: 57

» kleine Feste
   Beiträge: 56

» Hindernisse
   Beiträge: 32

» Gedankengänge
   Beiträge: 27





Numaek's Forum V4.2.0 © 2006 by www.numaek.de
Originaltemplate by numaek